Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

  

- Friedenskirche-

Stiftstraße 7

37170 Uslar 

 

 

 

 

 

 

 

GEMEINDE-CHOR

 

Link: Elektronische Chorübstunde auf YouTube 1

Link: Elektronische Chorübstunde auf YouTube 2

Link: Elektronische Chorübstunde auf YouTube 3

Link: Elektronische Chorübstunde auf YouTube 4

Link: Elektronische Chorübstunde auf YouTube 5

 

 

Die „gute Nachricht” durch Musik und Lieder weiterzugeben ist das Ziel unseres Chores.

Singen erfreut das eigene Herz

und die Herzen der anderen!

 

Zu unserem Repertoir gehören über- wiegend die Lieder des Christlichen Sängerbundes dem wir angehören und

der ein weitverzweigtes Angebot von Chorstücken in allen Schwierigkeits graden und in aller Verschiedenheit anbietet; z.B. Lieder für Jugendchöre,

Unser Gemeinde-Chor

Kinderchöre, Chorsätze alter Meister u.a. Unsere Übstunden finden regelmäßig Montagabends statt, außer in den Ferienzeiten.

Jeder, dem das Singen Freude bereitet, ist herzlich willkommen, wenn es auch nur einmal zu einem kurzen Besuch ist.

Nicht an jedem Sonntag singen wir, oftmals wird es sehr kuzfristig entschieden und dann mit dem Moderator, der die Einleitung gestaltet, abgestimmt und eingeplant. Wir möchten mit unseren Liedern aber nicht nur ein Füllprogramm im Gottesdienst sein, sondern eine wertvolle und gute Botschaft bringen, die in die Herzen der Zuhörer eingeht.

Gern verbinden wir das Singen im Gottesdienst mit unserem Singen im Krankenhaus.

Wir erleben immer wieder, wie große Freude wir dort bereiten und welche,

oft zu Tränen gerührte Dankbarkeit sich zeigt. Wenn möglich verteilen wir dabei auch Friedensboten oder einige andere christliche Zeitschriften.

Selbstverständlich singen wir überall, wo wir gerufen werden, sei es bei ökomenischen oder auch bei außergemeindlichen Veranstaltungen.

Ein Höhepunkt ist es für uns, wenn wir selbst die Einleitung des Gottesdienstes übernehmen dürfen.

Das läßt sich allerdings nicht nur so eben mal schnell kurz gestalten, deshalb geschieht es auch nicht so oft. Die Lieder und Textaussagen sollen sich ja harmonisch ineinander einfügen.

Dabei versuchen wir auch ganz bewußt, die Gemeinde in das Singen mit einzubeziehen, in dem sie jeweils den Refrain, oder eventuell sich oft wiederholende Liedtexte mit singen sollten - und wir dürfen erfahren, daß sie dann auch gern und kräftig mit singen.

Ab und zu versuchen wir auch mit unserer Instrumentalgruppe etwas gemeinsam zu erarbeiten, das aktiviert das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Ein Singwochenende in jedem Jahr ist unser Ziel, das wir manches mal aber nicht erreichen.

Von der guten Gemeinschaft und Harmonie des Chores, wird unser singen

geprägt, der geistliche Aspekt soll aber immer oberste Priorität haben.

Unsere Übstunden können manchmal auch sehr lustig sein.

Wir versuchen viel Wert auf Stimmbildung und Aussprache zu legen.

Zum besseren Gelingen bekommt jeder Sänger einen Spiegel in die Hand, worin er die Form seiner Aussprache, (bzw. des Mundes) kontrollieren kann.

Chorübstunde

Die erste Übstunde war sehr lustig, aber in weiteren Übstunden wird noch der gewünschte Übungseffekt erzielt und macht trotzdem Spaß. Der Chor muß wachsen, wenn es sein kann an Sängern, aber auch an der Qualifikation.

 

 

Gott sei Lob und Dank für das einzigartige Geschenk des Singen könnens.

Wir singen gern!

Gott loben mit unserem Lied,

das ist unser Amt!